Koa Kas, der Kas

Graukäse, Bergkäse, Andreas Hofer und Kaiser Max – ihr seid super, könnt aber alle einpacken. Mein momentaner Käse – Star ist ein Gastarbeiter, jawoll! Und das ganz ohne Nestbeschmutzung, wie sie uns von vielen ja so oft vorgeworfen wird, sondern rein auf objektiv – kulinarische Art und Weise der Betrachtung basieren.

Der Pecorino Siciliano ist momentan der wohl beste Käse in Tirols Kühlfächern. Schafig, aber nicht zu sehr, trocken aber nicht fad und ganz besonders fein eingewoben sind in den Käsekörper Chili- und Olivenstücke. Nur der Preis ist ein bissl happig mit 2 € für 100 g. Aber man gönnt sich ja sonst nix. Gesehen hab ich den Sizilianer mit der feinen Note bisher nur beim Emprais (um hier jegliches Produktplacement auszuschließen!). Ich wünsche Euch viel Vergnügen beim Testen!

Pecorino Siciliano

Pecorino Siciliano