Wer derzeit in Innsbruck mit dem Auto unterwegs ist, der braucht einigermaßen gute Nerven. Drei größere Baustellen behindern den Straßenverkehr und sorgen desöfteren für das eine oder andere Verkehrschaos.

Einkaufszentrum im Gymnasium?

Gefährliche Baustelle am Q-West

Gefährliche Baustelle am Q-West

Die erste Baustelle befindet sich beim neuen „Stadtteilzentrum Q-West“, das später neben einem 5. Gynasium für Innsbruck auch Büroräume und ein Einkaufszentrum beinhalten soll. Seit mehreren Wochen ist der Verkehr auf eine Fahrspur pro Seite eingeschränkt und es kommt zu längeren Staus, je nachdem in welche Richtung man abbiegen will. Kommt man vom Südring und möchte Richtung Kranebitten, kann das schon so seine Zeit dauern, da hier, wie so oft im Straßenverkehr, das Prinzip des „stärkeren und mutigeren“ Autofahrer gilt. Eine Ampelregelung gibt es nicht! Wer bremst verliert!

Schmelzergasse – Alpenzoo

Wenn ein Tourist derzeit mit dem Auto zum Alpenzoo fahren möchte, muss er einen langen Umweg auf sich nehmen. In der Schmerlzergasse wird nämlich der Kanal neu gemacht, das heißt, Totalsperre und Umleitung über die sowieso schon überlastete Höttinger Gasse. Gleichermaßen geht es den Studenten und Professoren an der Villa Blanka bzw. MCI. Der Verkehr wird seit Wochen über angrenzende enge Gassen umgeleitet. Die Anwohner dürften sich freuen…

Chaos in der Museumsstraße

Die Unterführung vorm Sillpark wird noch für viel Stau sorgen.

Die Unterführung vorm Sillpark wird noch für viel Stau sorgen.

Die komplizierteste Baustelle ist erst noch am entstehen: In der Museumsstraße bei der Unterführung kurz vorm Sillpark ist bereits der Geh- und Fahrradweg auf der rechten Seite gesperrt. Die Folge: Fußgänger und Fahrradfahrer laufen einfach auf der Fahrbahn und behindern so zusätzlich den Verkehr. Im Sommer wird die Unterführung dann komplett gesperrt sein. Der Grund? Für die neue 3er Regionalbahn muss mehr Platz geschaffen werden, und der war bis jetzt in der Unterführung schon immer Mangelware.

Wir müssen uns also langfristig auf noch mehr Stau in der Innenstadt einstellen. Ich freu mich schon drauf, im Sommer bei Hitze und Kopfschmerzen im Stau zu stehen und meine angestauten Agressionen am glühenden Lenkrad auszulassen. Das wird ein Spaß… Zum Glück gibts „bald“ die Regionalbahn…ja wann eigentlich??

Baustelle Innsbruck

[nggallery id=12]