Charity in Tirol – und niemand merkt´s

tirol-cross-mountain_dr-hc-reinhard-baumhoeggerGerade eben erst haben wir von dieser bemerkenswerten Aktion erfahren die sich in Tirol bereits im Dezember 2013 zugetragen hat. Zugegebenermaßen – es waren vor allem B und C Promis die sich im Kühtai zum Hundeschlittenrennen versammelten, die Höhe der Spenden die aufgetrieben wurde ist aber nicht schlecht. Gedeon Burkhard, Jan Kralitschka oder Verbotene Liebe Schauspieler Till Demtrøder sind nur einige der mir unbekannten Gesichter die bei der Charity Aktion „Tirol Cross Mountain“ im Rahmen der TCM 2013-Aktion mit Dr. Reinhard Baumhögger (Arcadia) für insgesamt 25.000 € gesorgt haben.

Worum geht es bei Tirol Cross Mountain?

Natürlich war es auch sportlich und nicht nur salbungsvoll spendenreich. In Teams ging es auf den Schlitten durch das Kühtai. Insgesamt hechelten 300 Huskies auf 2020 m Höhe durch den Schnee und zogen die Promis hinter sich her. Die Spendensumme die dabei gesammelt wurde beträgt 20.222,22 €. Gar nicht mal schlecht. Das Geld geht an die Welthungerhilfe, deren Botschafter Till Demtrøder ist. (Ich musste gerade googlen wie der aussieht. Spricht das eigentlich für oder gegen mich?) Hotelunternehmer Reinhard Baumhögger sowie Dr. Andreas Karsten (CEO der Vienna International Hotelmanagement AG) gaben noch ein bissl Bakshish dazu, damit es eine runde Summe, nämlich 25.000 € für die hungernden Kinder sind.

Mehr über die Charity von Dr. Reinhard Baumhögger

Schlagwörter: , ,