Thomas Pupp SPÖ Tirol

Thomas Pupp macht´s möglich… nur was?

Die Plakate nehmen langsam überhand. Darauf zu lesen sind wirklich tolle Parolen. Warum ich für Partei A, nicht aber für Partei B stimmen sollte, erfahre ich dabei leider nicht. Deshalb habe ich mir die Mühe gemacht und allen Parteien meine Fragen übermittelt. Folgendes Mail ist vor wenigen Minuten an unsere Volksvertreter in Spe gegangen. Ich bin schon gespannt, wer sich die Mühe macht darauf zu antworten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich möchte Ihnen hiermit die Chance geben, sich und Ihr Parteiprogramm den Lesern auf tirolblog.org näherzubringen. Ich würde Sie bitten auf wenig aussagekräftige und nichtssagende Antworten zu verzichten und auf die folgenden Fragen einzugehen.

1) Wie kann Wohnen in Tirol leistbarer werden?
2) Wie können wir dem immer stärker werdenden Individual- und Güterverkehr Herr werden?
3) Warum hat Tirol eine so schlechte Quote im Bundesländervergleich was Verdienst und Lebenserhaltungskosten anbelangt und was kann man dagegen tun?
4) Kinderbetreuung für Kindergartenkinder ist in Innsbruck sehr teuer, am Land oft nicht ganzjährig verfügbar. Wie schauen Ihre Vorschläge aus um Familie und Beruf für Frauen besser vereinbar zu machen?
6) Gibt es in Tirol ein Problem mit Migranten? Wenn ja, stellen Sie Ihre Vorschläge zur Bewältigung des Problems dar.
7) Welches sind Ihre drei wichtigsten Anliegen die Sie nach der Landtagswahl durchsetzen möchten?
8) Beschreiben Sie Ihr Parteiprogramm in kurzen Worten.
9) Warum sollen die Tiroler gerade für Ihre Partei stimmen?

Bitte schicken Sie uns auch Ihr Wahlkampfprogramm zu, wenn möglich als PDF. Gerne würden wir dies gemeinsam mit Ihren Antworten veröffentlichen.

Ich schreibe für den Tirolblog, zu erreichen unter tirolblog.org. Ihre Antworten werden ohne Änderung veröffentlicht.

Dieses Mail geht an:

buero@tiroler-vp.at
office@spoe-tirol.at
tirol@gruene.at
office@liste-fritz.at
info@vorwaerts-tirol.at
info@teamstronach.at
post@bzoe-tirol.at
gerald.hauser@fpoe.at
office@buergerklub-tirol.at

Herzlichen Dank bereits jetzt für Ihre Zeit.

Alle Artikel rund um die Tiroler Landtagswahl 2013