Innsbruck West öffnet seine Pforten

Mit der Eröffnung des Shoping Center Innsbruck West steht uns ein weiterer Einkaufstempel made by Rene Benko zur Verfügung. Man könnte sagen, die Nahversorgung in Innsbruck funktioniert über Shopping Center. Hervorragend. Die Innenstadt Händler sind nun endgültig in der Zange zwischen CYTA (OK, schlechtes Beispiel weil schlechtes Shopping Center), Innsbruck West, Kaufhaus Tyrol, Sillpark und DEZ.

Die Shopliste des Innsbruck West liest sich wie ein Who is Who des Einkaufszentrum – ABC. Die üblichen Verdächtigen wie H&M, Hervis und C&A wollten der Konkurrenz hier nicht sang und klanglos die Quadratmeter überlassen und haben sich alle wieder eingenistet. Egal wieviele Filialen man in einer Stadt hat, nur nix auslassen. Hofer zum Beispiel hat nun beim Hagebau Center und im West einen Supermarkt. Naja… muss funktionieren, sonst würd mans nicht machen. Und der Merkur dort ums Eck braucht ja schließlich eine Doppelbelastung um den Atem der Konkurrenz zu spüren.

Innsbruck West: Schülerhort?

Das neue Center wird vor allem als Schülerhort hervorragend funktionieren. Das Gymnasium, das direkt angeschlossen ist, kann schon einen netten Impuls geben. Denn eins ist klar: Schüler haben zwar kein Geld, dafür aber das größte frei verfügbare Einkommen dank den Lebenskosten in Tirol, die den Eltern noch den letzten Cent aus der Tasche ziehen.

Was am Innsbruck West angenehm war: das Mediengetöse hat sich in Grenzen gehalten. Hätte man beim Kaufhaus Tyrol dank seinem fantastischen Albert – Speer – Style und dem Tralala drum herum noch denken können, der Petersdom übersiedelt nach Tirol, ging die Sache hier moderater ab. Der Web Auftritt könnte sogar vermuten lassen: hier hat man gar nicht erst über eine Werbestrategie nachgedacht. Weniger ist mehr, oder in dem Fall doch zu wenig?

Anyway, war man beim KHT nach dem ersten Besuch doch ein wenig enttäuscht dass es unterm Strich doch „nur“ ein Einkaufszentrum ist, erwartet man vom Shoppingcenter Innsbruck West gar nicht mal erst mehr. Ich werde mich in den nächsten Tagen mal aufmachen und die Lage im Wilden Westen checken.

Shopping Center Innsbruck West by Signa

Wenig erstaunlich hat auch beim Innsbruck West Herr Benko die Finger mit im Spiel. Gibt es eigentlich eine Immobilie die ohne seine Signa noch den Verkäufer wechselt? Die Zentrale der Frankfurter Börse hat hierzulande zwar nicht für den gleichen Aufruhr gesorgt wie die Eröffnung des Kaufhaus Tyrol (… isch eben lei oans…), kann aber getrost als Coup bezeichnet werden. Während ganz Tirol teils neugierig teils neidisch auf das Platzen der Benko Blase wartet, investiert er munter weiter und weiter und weiter….

Schlagwörter: , ,