Das nenne ich mal den Zeitgeist getroffen. Das Designhotel Feldmilla im Südtiroler Ahrntal wird als klimaneutrales Hotel betrieben. Ist uns doch tatsächlich einen Artikel wert auf unserem Tirol Blog. Nicht dass es heißt wir würden immer nur alles schlecht machen 😉

Was aber bedeutet das, klimaneutral?

Nein, es wird nicht über der offenen Feuerstelle gekocht. Und nein, die Bettwäsche wird nicht mit der Waschrumpel im nahen Bergbächlein gesäubert. Das Hotel erzeugt den Strom allerdings im hauseigenen Wasserkraftwerk. Geheizt wird über die hausinterne Wärmepumpe und mit Energie aus dem Biomasse-Fernheizwerk der Gemeinde. Das hinterlässt einen sehr kleinen CO2 Fußabdruck auf unserem Planeten. Löblich! Das Design des Hotels hat sich natürlich auch angepasst. Alles total Bio mit viel Holz. Fehlt nur noch der eigene Bio-Bauer wie vom Rogner Bad Blumau in der Steiermark vorexerziert. Vielleicht kann man dafür ja noch Reinhold Messner gewinnen. Die Preise sind mit 136 € in der Nebensaison allerdings auch ganz schön gesalzen. Aber was tut man nicht alles für die Umwelt?

Linktipp:
Hotel Mountain Bike