Auf Grund eines aktuellen Berichts über das Cafe Inisieme am Innsbrucker Hauptbahnhof in der Tiroler Tageszeitung rufen wir erneut zu mehr Liebe in der Bevölkerung auf:

Orginalartikel vom 1. August 2011:

Ein lustiger Vorfall muss sich im Cafe Insieme am Bahnhof letztens ereignet haben. Ein händchenhaltendes Paar wurde vom Wirt zuerst ermahnt diese Unanständigkeit zu beenden bevor die beiden beim Rausgehen als „Pisser“ beschimpft wurden. Siehe auch Artikel auf kurier.at. Nun ist das Insieme vielleicht nicht gerade so schlimm wie einige andere Lokalitäten am Hauptbahnhof, als das Schmuckstück Innsbrucks kann sich der Wirt aber bestimmt auch nicht fühlen falls er nicht selbst sein bester Gast ist und sich sein Lokal schöntrinkt!

Kussprämie im Insieme vom Tirol Blog

Nachdem unsere Familienpolitik mehr und mehr versagt, möchten wir vom Tirol Blog zwischenmenschliche Nähe und Zärtlichkeiten unterstützen.

Die ersten 3 Paare die sich im Cafe Insieme küssend fotografieren lassen und uns das Bild schicken, bekommen von uns ihren Capuccino bezahlt!

Egal ob mit oder ohne – Händchenhalten, Zunge, Grapschen….. lasst es krachen!

Die Fotos könnt ihr an redaktion@tirolblog.org schicken. Wir wünschen viel Spaß!