Mit Schwipps am Rad? Dann doch lieber Kinderschänder

Selten aber doch lese ich unser Landesqualitätsmedium Tiroler Tageszeitung. Meistens bekomme ich da nämlich aus dem einen oder anderen Grund einen Zornanfall. Warum? Man lese und staune….

Fall 1: Ein Pädophiler bekommt eine Strafe von 600 € plus bedingte Haft und Therapie.

Fall 2: Radfahrern ab 0,8 Promille könnten mit einem vierstelligen Betrag zur Kasse gebeten werden und dazu den Führerschein verlieren.

Ich fasse zusammen. Person A schädigt ein Kind. Person B geht die Gefahr ein, sich selbst zu schädigen. Wenn ihr also das nächste Mal vor der Wahl steht, trink ich jetzt noch ein Bier auf der Alm und fahr dann heim, oder belästige ich ein kleines Kind sexuell, nehmt das Kind. Ist potenziell billiger! Toll, unser Rechtsystem

Zeitungsartikel TT

Zeitungsartikel TT