In Zeiten wie diesen versuchen sich Tourismusregionen mit neuen Ansätzen zu profilieren. Das Mieminger Plateau lässt dabei Studenten ran:

Studenten des Studiengangs Tourismus – und Freizeitwirtschaft des Management Centers Innsbruck wurden beauftragt, sich ein Event zu überlegen, dass den Mieminger Sommertourismus neue Impulse geben kann. Herausgekommen ist eine Veranstaltung, bei der die Besucher die Region im Einklang mit Natur und auch der Bevölkerung näher kennen lernen können.

Entspannung in der „Lärchenlounge“

sinnzeitMit Sinn Zeit verbringen – so lautet das Motto des zweitägigen Events oben auf dem Plateau. Am Freitagabend, dem 20. August 2010 geht es am Abend im größten österreichischen Lärchenschutzgebiet los. In der sogenannten „Lärchenlounge“ wird der Lärchenwald mit Licht und Klängen von Manu Delado und Geschichten von Barbara Weber inszeniert.

„Die Lärchenlounge lädt ein, sich selbst fallen zu lassen, in der Gegenwart zu versinken und Zeit zum Nachdenken, aber auch zum „Nichtdenken“ zu finden.“

Erlebniswanderung rund um das Lehnberghaus

Der zweite Teil des Events Sinn:Zeit findet dann am darauffolgenden Samstag, dem 21.August 2010, statt. Bei der Erlebniswanderung stehen Mensch und Natur im Mittelpunkt. Auf vier verschiedenen Routen kommen die Wanderer in Kontakt mit Berg und Natur. Alle führen schließlich zusammen zum Lehnberghaus, wo Einheimische, Vereine und Künstler die Möglichkeit haben, ihre Region selbst vorzustellen.

sinnzeit2Neue Wege im Tourismus

Das Event Sinnzeit ist einer der neuen Ansätze im Tourismus, eine Region nachhaltig aufzubauen und zu stärken. Bei der Ausarbeitung wurde gezielt darauf Wert gelegt, die Region als Ganzes mit einzubeziehen, um ein gewisses „Wir-Gefühl“ zu erzeugen. Ich bin gespannt, ob das Event bei den Besuchern Anklang findet – es ist den jungen Studenten und auch dem Mieminger Plateau zu wünschen! Vielleicht schaut ja auch der ein oder andere von euch mal vorbei und gibt uns nen kleinen Erfahrungsbericht?

Nähere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Homepage vom Mieminger Plateau.

Video Manu Delago

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=17ojj7tgrqw[/youtube]