Na das nenne ich aber mal tolle News. Auch während der Ski WM in Garmisch – Partenkirchen wird Tirol im Rampenlicht stehen. Der allseits beliebte Tirol Berg sorgt für Verköstigung der allerwichtigsten Gäste der Ski WM. Ich zitiere den Artikel des Wirtschaftsblatts:

Im Mittelpunkt des Tirol-Auftritts steht wieder der „Tirol Berg“, eine Lokalität mit 600 Quadratmeter Gastfläche und 1000 Quadratmeter Außenfläche direkt an der „Medal Plaza“ im Zentrum von Garmisch. Hier sollen in bewährter Manier Sportler, Touristiker, Wirtschaftsbosse, Künstler und sonstige Promis bei täglichen Events bewirtet und zusammengeführt werden.

tirol berg

Schön gesagt, Wirtschaftsblatt. Was bedeutet das aber übersetzt? Die VIP´s umgeben sich mit anderen VIP´s um sich gegenseitig zu beweihräuchern und auf Kosten der Allgemeinheit ordentlich zu fressen, saufen und es sich mal ordentlich gut gehen zu lassen. Die Tirol Werbung wird´s schon zahlen…. mit freundlicher Unterstützung des Landes Tirol. Man lese und staune:

Als finanzielle Partner hat die Tirol Werbung nicht nur das Land Tirol an Bord…

Das heißt dann soviel wie: WIR ALLE BEZAHLEN ES. HURRA!

Und wie bezahlen wir es? Richtig: Doppelt. Die Zeit, die unser Landeshauptmann und seine kleinen Helferlein von Tirol Werbung, TIWAG, Hypo und Konsorten im VIP Tirol Berg verbringen, ist nämlich mit ziemlicher Sicherheit Dienstzeit. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich einer von ihnen einen Urlaubstag eintragen lässt während er sich Wein, Weizenbier und Handl Speck im Tirol Berg kredenzen lässt.