lucky diamondHerbstzeit ist Messezeit. Wer sich weniger für Traktoren, Badezimmer und Stabmixer interessiert sondern das wilde Leben aufleben lassen möchte, findet neben der Herbstmesse (Gääääähn!) weitere schöne Termine vor. Nachdem die Erotikmesse vor einigen Tagen mit Live Sex auf der Bühne warb, waren gestern die Wild Stylisten an der Reihe. Die Wildstyle und Tattoo Messe Innsbruck lockte auch den Tirolblog in die Innsbrucker Messe.

Wenig wild – viel lustig

19 Euro Eintritt sind ein stattlicher Preis. Dafür wird einem laut Programm aber auch einiges geboten. Freakshows, Modern Primitives, fesche halbnackte Mädls, Tätowierer aus aller Welt, Ankerstecher und der meisttätowierte Mensch der Welt, Lucky Diamond.

Wirklich wild war es dann eigentlich nicht auf der Wildsyle Messe Innsbruck. Übermäßig viel los war auch nicht. Die Freakshow war ganz lustig, sich Nägel in die Nase zu schlagen und Kleiderbügel zu schlucken ist aber dann doch ein wenig matt und ermuntert nicht gerade zu Schreckensschreien. Der Lord Insanity war mehr Klamauk als Freak. Lucky Diamond, der meisttätowierte Mann der Welt, hatte seinen eigenen Stand auf dem man sich von der Legende ein Andenken unter die Haut malen lassen oder sich um 5 € ein Poster mit Unterschrift kaufen konnte. Die Mädls mit Kerzen in Lack und Leder waren nett anzuschauen, die Schamesröte haben sie mir nicht gerade ins Gesicht getrieben. Naja…..

Ich habe micht dann kurzentschlossen gemeinsam mit meiner Schwägerin für ein neues Tattoo entschieden, allerdings nicht von Mr Lucky, sondern von der unspektakulären dafür weniger benebelten und durchgeknallten Konkurrenz. Mr Lucky ließ uns von einem Hells Angel Security Mann von seinem Tisch entfernen, nachdem wir ihn wohl mit unseren wenig ausgefallenen Wünschen nach Grinsekatze und Katzentatzen zu wenig forderten. Es steckt eben doch in jedem Menschen ein Spießer. Mein Held des Abends war ein 18jähriger mit genügend Alkohol im Blut um sich auf die Innenseite der Lippe die Nettigkeit „WTF?“ tätowieren zu lassen.

Fazit: wer sich tätowieren lassen möchte, findet auf der Wildstyle und Tattoo Messe Innsbruck genügend Gelegenheit vor und kann sich vor Ort beraten und inspirieren lassen. Nur zum Schauen finde ich die Messe recht unspektakulär und mit 19 € Eintritt zu teuer.

Bildrechte: Wikipedia